Erfolgsserie des SSV Ulm 1846 setzt sich gegen SGV Freiberg Fußball fort

Regionalliga Südwest: SSV Ulm 1846 – SGV Freiberg Fußball, 2:0 (0:0)

18. September 2022, 16:29 Uhr

Der SSV kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen SGV Freiberg Fußball. Pflichtgemäß strich der SSV Ulm 1846 gegen SGV Freiberg Fußball drei Zähler ein.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den SSV und SGV Freiberg Fußball ohne Torerfolg in die Kabinen. Lange verbuchte keine der Mannschaften ein Tor für sich, bis die Heimmannschaft in Minute 74 den Ball schließlich ins gegnerische Netz beförderte. Der SSV Ulm 1846 baute die Führung in der Nachspielzeit mit einem weiteren Treffer aus (90.). Letzten Endes holte der SSV gegen SGV Freiberg Fußball drei Zähler.

Der SSV Ulm 1846 führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Am SSV gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst dreimal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga Südwest. Der SSV Ulm 1846 weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

SGV Freiberg Fußball befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die bisherige Saisonbilanz der Gäste bleibt mit einem Sieg, drei Unentschieden und vier Pleiten schwach.

Mit 22 Punkten auf der Habenseite herrscht beim SSV eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei SGV Freiberg Fußball nach fünf Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Der SSV Ulm 1846 tritt am kommenden Samstag beim VfR Aalen 1921 e.V. an, SGV Freiberg Fußball empfängt am selben Tag TSV Steinbach 1921.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

$paperConfig.rectangleHalfpage