Heider-Treffer bringt Teilerfolg

3. Liga: SC Freiburg II – VfL Osnabrück, 1:1 (0:0)

18. September 2022, 16:30 Uhr

Das Spiel zwischen der Reserve von SC Freiburg und dem VfL Osnabrück endete 1:1. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Osnabrück vom Favoriten.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. In der 69. Minute stellte SCF II personell um: Per Doppelwechsel kamen Ji-Han Lee und Patrick Lienhard auf den Platz und ersetzten Daniels Ontuzans und Lucas Höler. Marc Heider, der von der Bank für Felix Higl kam, sollte für neue Impulse beim VfL Osna sorgen (76.). Die 1.521 Zuschauer mussten sich lange gedulden. Die Mannschaften geizten bis zur 80. Minute mit Toren. Erst dann brachte Vincent Vermeij SC Freiburg II mit 1:0 in Führung. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Heider den Ausgleich (82.). Letzten Endes wurde in der Begegnung von SCF II mit dem VfL Osnabrück kein Sieger gefunden.

Ein Punkt reichte SC Freiburg II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 17 Punkten steht Freiburg auf Platz drei. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von SCF ist die funktionierende Defensive, die erst acht Gegentreffer hinnehmen musste. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Heimteams bei. Die letzten Resultate von SCF II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Osnabrück findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Der Vfl verbuchte insgesamt zwei Siege, vier Remis und drei Niederlagen. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Für das nächste Spiel reist SC Freiburg II am 01.10.2022 zum 1. FC Saarbrücken, am selben Tag empfängt der VfL Osna SV Waldhof Mannheim.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

$paperConfig.rectangleHalfpage