Kurz vor Schluss: Palacios trifft zum Sieg

1. Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg, 2:1 (0:0)

14. Mai 2022, 18:29 Uhr

Der SC Freiburg steckte zum Saisonausklang bei Bayer 04 Leverkusen eine 1:2-Niederlage ein. Hundertprozentig überzeugen konnte Bayer Leverkusen dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte Freiburg mit 2:1 für sich entschieden.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Lucas Alario war es, der vor 30.210 Zuschauern in der 54. Minute das 1:0 für Bayer 04 besorgte. Janik Haberer stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff mit rechts den Stand von 1:1 für den SC her (88.). In der Nachspielzeit schockte Exequiel Palacios den Gast, als er mit der Vorarbeit von Mitchel Bakker das Führungstor für Bayer 04 Leverkusen erzielte (97.). Als der Unparteiische Sven Jablonski die Partie abpfiff, reklamierte Bayer Leverkusen schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Zum Abschluss der Saison rangiert Leverkusen auf dem dritten Platz. Ein Vorbeikommen an der Hintermannschaft von Bayer gab es in diesem Fußballjahr nur selten: Lediglich 47 Gegentreffer nahm der Gastgeber hin. Zum Saisonende hat Bayer 04 19 Siege, acht Niederlagen und sieben Unentschieden auf dem Konto stehen. Gegen Ende der Spielzeit trumpfte Bayer 04 Leverkusen nochmal groß auf und gewann die letzten vier Spiele.

Nach allen 34 Spielen steht der SC Freiburg auf dem sechsten Tabellenplatz. Freiburg bewies in dieser Saison sowohl in der Defensive als auch in der Offensive große Qualität, sodass der SC unterm Strich mit einem sehr guten Torverhältnis von 58:46 dasteht.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Bayer 04 Leverkusen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Freiburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)
$paperConfig.rectangleHalfpage