Gewollt: der erste Heimsieg

1. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr)

19. November 2021, 16:29 Uhr

Wolfsburg will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim DSC Arminia Bielefeld punkten. Bielefeld gewann das letzte Spiel gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 und nimmt mit acht Punkten den 17. Tabellenplatz ein. Zuletzt holte der VfL einen Dreier gegen den FC Augsburg (1:0).

Daheim hat der DSC die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit nur sieben Treffern stellen die Gastgeber den harmlosesten Angriff der 1. Bundesliga. Bislang fuhr die Elf von Frank Kramer einen Sieg, fünf Remis sowie fünf Niederlagen ein. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der DSC Arminia Bielefeld lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der VfL Wolfsburg förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, ein Remis und vier Pleiten zutage.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Bielefeld schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz 17, während Wolfsburg elf Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Der VfL scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 27, eine und eine Rote Karte aufweist.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den Gast, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der Mannschaft von Florian Kohfeldt erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des DSC.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

Aufstellungen

DSC Arminia Bielefeld

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Wolfsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)
$paperConfig.rectangleHalfpage