Heimmacht Borussia Dortmund

1. Bundesliga: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr)

19. November 2021, 16:29 Uhr

Stuttgart steht beim BVB eine schwere Aufgabe bevor. Die dritte Saisonniederlage kassierte die Borussia Dortmund am letzten Spieltag gegen die RB Leipzig. Der VfB musste sich im vorigen Spiel dem DSC Arminia Bielefeld mit 0:1 beugen.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-0) dürfte Dortmund selbstbewusst antreten. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 24 Punkte auf das Konto der Borussia und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Offensivabteilung der Gastgeber funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 28-mal zu. Das Team von Coach Marco Rose tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auf des Gegners Platz hat der VfB Stuttgart noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangiert die Stuttgarter Elf auf Platz 15, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach elf Spielen verbuchen die Gäste zwei Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Die volle Punkteausbeute sprang für die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Insbesondere den Angriff des BVB gilt es für Stuttgart in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die Borussia Dortmund den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Dortmund. Dem VfB bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Borussia Dortmund

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfB Stuttgart

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)
$paperConfig.rectangleHalfpage