13.09.2021

Kellerkinder unter sich

Regionalliga Bayern: TSV Rain/Lech – SC Eltersdorf (Dienstag, 18:00 Uhr)

SC Eltersdorf will wichtige Punkte im Kellerduell bei TSV Rain holen. Den ersten Saisonsieg feierte Rain vor Wochenfrist gegen den VfB Eichstätt (1:0). SC Eltersdorf siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen den TSV Buchbach und muss sich deshalb nicht verstecken.

TSV Rain/Lech besetzt mit fünf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit nur acht Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Regionalliga Bayern.

Auf fremden Plätzen läuft es für SC Eltersdorf bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Der Gast besetzt mit elf Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz. Zu den drei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei SC Eltersdorf sechs Pleiten. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte SC Eltersdorf.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während SC Eltersdorf im Schnitt 2,27 Treffer kassierte, sind es bei TSV Rain sogar 3.

Mit SC Eltersdorf trifft Rain auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema