13.05.2022

Bei Elversberg hängen die Trauben hoch

Regionalliga Südwest: SV 07 Elversberg – FC 08 Homburg (Samstag, 14:00 Uhr)

Die beste Mannschaft der Rückrunde, Elversberg, empfängt FC 08 Homburg. Der SVE kam zuletzt gegen den FSV Frankfurt zu einem 1:1-Unentschieden. FC Homburg musste sich im vorigen Spiel dem FSV mit 1:2 beugen. Im Hinspiel hatte FCH die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (12-4-1) dürfte der SV 07 Elversberg selbstbewusst antreten. Nach 35 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für das Heimteam 77 Zähler zu Buche. Offensiv konnte dem Tabellenführer in der Regionalliga Südwest kaum jemand das Wasser reichen, was die 77 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die passable Form von Elversberg belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Elfmal ging FC 08 Homburg bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 14-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zehn Punkteteilungen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Gäste lediglich einmal die Optimalausbeute.

Besonderes Augenmerk sollte FC Homburg auf die Offensive des SVE legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SV 07 Elversberg ist in der Tabelle besser positioniert als FCH und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema