15.01.2021

Schwerer Prüfstein für Lübeck

3. Liga: VfB Lübeck – F.C. Hansa Rostock e.V. (Samstag, 14:00 Uhr)

Lübeck konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit Hansa Rostock kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Der VfB erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit SV Waldhof Mannheim hervor. Der FCH gewann das letzte Spiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 1:0 und liegt mit 29 Punkten weit oben in der Tabelle.

Die Heimbilanz des VfB Lübeck ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Die Bilanz der Lübecker Elf nach 18 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, vier Remis und zehn Pleiten zusammen. Mit dem Gewinnen taten sich die Gastgeber zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der F.C. Hansa Rostock e.V. holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des F.C. Hansa. Insgesamt erst 18-mal gelang es dem Gegner, den Gast zu überlisten. Acht Erfolge, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für die Kogge zu Buche.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Lübeck schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz 18, während Hansa Rostock 13 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Gegen den FCH erwartet den VfB Lübeck eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe