02.03.2021

Stadtallendorf hat Punkte dringend nötig

Regionalliga Südwest: FK 03 Pirmasens – Eintracht Stadtallendorf (Dienstag, 19:00 Uhr)

Gegen FK 03 Pirmasens soll Eintracht Stadtallendorf das gelingen, was den Gästen in den letzten 16 Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Pirmasens siegte im letzten Spiel gegen KSV Hessen Kassel mit 3:2 und belegt mit 29 Punkten den 15. Tabellenplatz. Stadtallendorf erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit FC 08 Homburg hervor. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Im Angriff von FKP herrscht Flaute. Erst 23-mal brachte das Heimteam den Ball im gegnerischen Tor unter. Die Zwischenbilanz von FK 03 Pirmasens liest sich wie folgt: sieben Siege, acht Remis und neun Niederlagen. Pirmasens ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Eintracht muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Auf fremdem Terrain reklamierte das Schlusslicht erst zwei Zähler für sich. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Eintracht Stadtallendorf das Problem. Erst 21 Treffer markierte Stadtallendorf – kein Team der Regionalliga Südwest ist schlechter. Nach 24 absolvierten Begegnungen stehen für Eintracht ein Sieg, sechs Unentschieden und 17 Niederlagen auf dem Konto. Eintracht Stadtallendorf entschied kein einziges der letzten 16 Spiele für sich.

Stadtallendorf ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit FKP, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema