17.12.2020

Gerezgiher-Treffer rettet das Unentschieden

Regionalliga Südwest: SG Sonnenhof Großaspach e.V. – FC 08 Homburg, 1:1 (0:1)

Am Mittwoch kam FC Homburg bei Großaspach nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich die SGS vom Favoriten.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag FCH bereits in Front. Patrick Dulleck markierte in der dritten Minute die Führung. Die Pausenführung der Gäste fiel knapp aus. Joel Gerezgiher versenkte den Ball in der 46. Minute im Netz von FC 08 Homburg. Bei der SG Sonnenhof Großaspach e.V. gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Kai Gehring wurde für Sebastian Schiek eingewechselt. FC Homburg stellte in der 67. Minute personell um: Damjan Marceta ersetzte Dulleck und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Großaspach tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dominik Widemann ersetzte Nils Anhölcher (69.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der SGS mit FC 08 Homburg kein Sieger ermittelt.

Für die SG Sonnenhof Großaspach e.V. gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von acht Punkten aus sechs Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der Sonnenhof Großaspach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 18. Drei Siege, vier Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Dorfklub bei.

Nach 13 absolvierten Begegnungen nimmt FC Homburg den siebten Platz in der Tabelle ein. Sieben Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat FCH derzeit auf dem Konto.

Großaspach ist nun seit fünf Spielen, FC 08 Homburg seit sechs Partien unbesiegt.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt die SGS die Zweitvertretung des FSV Mainz 05, während FC Homburg am selben Tag bei FC Bayern Alzenau antritt.

Kommentieren

Mehr zum Thema