Platzt bei Hessen Kassel der Knoten?

Regionalliga Südwest: KSV Hessen Kassel – FC-Astoria Walldorf (Samstag, 14:00 Uhr)

16. Oktober 2020, 17:01 Uhr

Entgegen dem Trend – KSV Hessen Kassel schaffte in den letzten sechs Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit FC-Astoria Walldorf wieder ein Erfolg herausspringen. Am vergangenen Samstag ging Hessen Kassel leer aus – 1:3 gegen den FSV Frankfurt. Am letzten Spieltag kassierte FCA Walldorf die vierte Saisonniederlage gegen FC Gießen.

Die Saison von KSV Hessen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat KSV Hessen Kassel zwei Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht. Mit dem Gewinnen tat sich Hessen Kassel zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von FCA liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 16 Gegentreffer fing. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Astoria lediglich einmal die Optimalausbeute.

Für KSV Hessen gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Gegen KSV Hessen Kassel rechnet sich FC-Astoria Walldorf insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Hessen Kassel leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren
$paperConfig.rectangle.replace("_HOME_","_REST_")

Mehr zum Thema

$paperConfig.rectangleHalfpage