17.12.2020

Ahlen kommt nicht aus dem Keller

Regionalliga West: Rot Weiss Ahlen – SC Fortuna Köln, 0:3 (0:1)

Ahlen konnte Fortuna Köln nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. An der Favoritenstellung ließ die Fortuna keine Zweifel aufkommen und trug gegen den RWA einen Sieg davon.

Rot Weiss Ahlen geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Roman Prokoph das schnelle 1:0 für den SC Fortuna Köln erzielte. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte Fortuna Köln einen knappen Vorsprung herausgespielt. Die Fortuna führte schließlich das 2:0 herbei (67.). In der 70. Minute legte Hamza Salman zum 3:0 zugunsten des SC Fortuna Köln nach. Die 0:3-Heimniederlage des RWA war Realität, als Referee Habibi (Duisburg) die Partie letztendlich abpfiff.

Mit lediglich zehn Zählern aus 19 Partien stehen die Gastgeber auf einem Abstiegsplatz. Rot Weiss Ahlen musste schon 39 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Mit nun schon elf Niederlagen, aber nur einem Sieg und sieben Unentschieden sind die Aussichten von Ahlen alles andere als positiv.

Der Zu-null-Sieg lässt Fortuna Köln passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Nur dreimal gab sich die Fortuna bisher geschlagen.

Der RWA kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit zwei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet der SC Fortuna Köln derzeit auf einer Welle des Erfolges. Drei Siege und zwei Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt Rot Weiss Ahlen VfB Homberg, während Fortuna Köln am selben Tag gegen den SV Rödinghausen Heimrecht hat.

Kommentieren

Mehr zum Thema