17.12.2020

Schweres Kaliber für Bonn

Regionalliga West: Borussia Mönchengladbach II – Bonner SC (Mittwoch, 16:00 Uhr)

Beim kommenden Gegner des Bonner SC stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit der Reserve der Borussia Mönchengladbach gewappnet? Letzte Woche gewann BMG II gegen den FC Wegberg-Beeck mit 1:0. Damit liegt Mönchengladbach II mit 28 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Zuletzt kassierte Bonn eine Niederlage gegen den TSV Alemannia Aachen – die zwölfte Saisonpleite.

Fünf Niederlagen trüben die Bilanz der Borussia Mönchengladbach II mit ansonsten acht Siegen und vier Remis. Die Borussia ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Auf fremdem Terrain reklamierte der BSC erst fünf Zähler für sich. Der Bonner SC belegt mit zwölf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. 17:37 – das Torverhältnis von Bonn spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich der BSC zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mönchengladbach II reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Gewinner. Dagegen siegte der Bonner SC schon seit fünf Spielen nicht mehr. Daher sollte Bonn für BMG II in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Mehr zum Thema