25.10.2020

Pflichtaufgabe erfüllt

Regionalliga West: Bonner SC – SC Preußen 06 e.V. Münster, 1:2 (0:1)

Die Differenz von einem Treffer brachte dem SC Preußen 06 e.V. Münster gegen den Bonner SC den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Luft nach oben hatte SC Preußen Münster dabei jedoch schon noch.

Benedikt Zahn brachte Preußen in der 28. Spielminute in Führung. Mit einem Tor Vorsprung für Preußen Münster ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Durch ein Eigentor von Tackie Sai verbesserte SC Preußen den Spielstand auf 2:0 für sich (51.). Der Bonner SC stellte das 1:2 sicher (62.). Als Referee Windeln (Heinsberg) die Begegnung schließlich abpfiff, war Bonn vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen.

Die Gastgeber finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 17. Der BSC musste schon 18 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich der Bonner SC schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Bonn taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der SC Preußen 06 e.V. Münster holte auswärts bisher nur acht Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Gäste im Klassement nach vorne und belegen jetzt den dritten Tabellenplatz. An der Abwehr von SC Preußen Münster ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst neun Gegentreffer musste der SCP bislang hinnehmen. Der SC Preußen 06 e.V. Münster knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte SC Preußen Münster sechs Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Der BSC empfängt am 04.11.2020 Rot-Weiß Oberhausen, während der SC Preußen 06 e.V. Münster einen Tag zuvor bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund gastiert.

Kommentieren

Mehr zum Thema