25.10.2020

Gewollt: der erste Heimsieg

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen – VfL Sportfreunde Lotte (Mittwoch, 19:30 Uhr)

Am Mittwoch trifft Oberhausen auf SF Lotte. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Die vierte Saisonniederlage kassierte RWO am letzten Spieltag gegen den 1. FC Köln U21. Der SFL strich am Samstag drei Zähler gegen die Borussia Mönchengladbach II ein (3:2).

Daheim hat Rot-Weiß Oberhausen die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In den jüngsten fünf Auftritten brachten die Gastgeber nur einen Sieg zustande.

In der Verteidigung des VfL Sportfreunde Lotte stimmt es ganz und gar nicht: 20 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach acht Spielen verbucht Lotte zwei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt gewann der SFL etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schafften die Gäste in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss SF Lotte diesen Trend fortsetzen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der VfL Sportfreunde Lotte belegt mit acht Punkten den 16. Rang, während Oberhausen mit einem Zähler weniger auf Platz 17 rangiert.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema