17.12.2020

Alemannia will Serie ausbauen

Regionalliga West: SC Preußen 06 e.V. Münster – TSV Alemannia Aachen (Mittwoch, 18:00 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem SC Preußen 06 e.V. Münster nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den TSV Alemannia Aachen? Zuletzt kassierte SC Preußen Münster eine Niederlage gegen Rot-Weiß Oberhausen – die fünfte Saisonpleite. Letzte Woche siegte der TSV gegen den Bonner SC mit 3:1. Somit nimmt die Alemannia mit 22 Punkten den elften Tabellenplatz ein.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-1-1) dürfte der SCP selbstbewusst antreten. Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 33 Punkte auf das Konto von Preußen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die volle Punkteausbeute sprang für Preußen Münster in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Dem TSV Alemannia Aachen muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Regionalliga West markierte weniger Treffer als Aachen. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Alemannia sechs Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Der TSV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema