11.11.2019

Kein Sieger zwischen Erzgebirge Aue und 1. FC Heidenheim

2. Bundesliga: FC Erzgebirge Aue e.V. – 1. FC Heidenheim 1846 e.V, 1:1 (0:0)

In der Begegnung FC Erzgebirge Aue e.V. gegen den 1. FC Heidenheim 1846 e.V trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den FC Erzgebirge Aue e.V. und den 1. FC Heidenheim ohne Torerfolg in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Marnon Busch vom FCH seinen Teamkameraden Robert Strauß. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Bei Erzgebirge Aue präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (15). Der Gastgeber erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Der 1. FC Heidenheim 1846 e.V holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Mit diesem Unentschieden verpasste der FCH die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der 1. FC Heidenheim damit auch unverändert auf Rang acht. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für Aue, wenn der FC St. Pauli am 22.11.2019 zu Gast ist. Der 1. FC Heidenheim 1846 e.V bestreitet das nächste Spiel zwei Tage später beim SSV Jahn Regensburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema