12.03.2020

Kellerduell am Samstag

Regionalliga Südwest: FC Gießen – TSG Balingen (Samstag, 14:00 Uhr)

FC Gießen will wichtige Punkte im Kellerduell gegen TSG Balingen holen. FC Gießen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Freitag bezwang man den FSV Frankfurt mit 1:0. Auf heimischem Terrain blieb Balingen am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen FC Bayern Alzenau ohne Punkte. Im Hinspiel hatte FC Gießen die Nase vorn und verbuchte einen 1:0-Sieg.

Der zehnte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Heimteams. FC Gießen steht aktuell auf Position 15 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. FC Gießen musste schon 39 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nach 23 absolvierten Begegnungen stehen für FC Gießen sechs Siege, sieben Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Die passable Form von FC Gießen belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Mit 57 Gegentreffern ist TSG die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz der Gäste verbesserungswürdig. Balingen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Drei Siege und zwei Remis stehen 18 Pleiten in der Bilanz von TSG gegenüber. Die vergangenen Spiele waren für TSG Balingen nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Formal ist TSG im Spiel gegen FC Gießen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Balingen Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren