$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

01.12.2019

Mönchengladbach II holt Remis – dank Kraus

Regionalliga West: 1. FC Köln U21 – Borussia Mönchengladbach II, 1:1 (0:0)

Das Spiel zwischen dem 1. FC Köln U21 und der Reserve der Borussia Mönchengladbach endete 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Bei Köln II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Kasra Ghawilu für Tim Sechelmann in die Partie. 350 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Gastgeber schlägt – bejubelten in der 47. Minute den Treffer von Marius Laux zum 1:0. Mönchengladbach II stellte in der 59. Minute personell um: Jacob Italiano ersetzte Conor Noß und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Gäste nahmen in der 69. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kaan Kurt für Justin Hoffmanns vom Platz ging. Thomas Kraus war zur Stelle und markierte das 1:1 von BMG II (73.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der FC II und die Borussia Mönchengladbach II die Punkte teilten.

Der letzte Dreier liegt für den 1. FC Köln U21 bereits drei Spiele zurück.

Bei Mönchengladbach II präsentierte sich die Abwehr angesichts 32 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (41). BMG II holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Borussia Mönchengladbach II ist seit vier Spielen unbezwungen.

Mit diesem Unentschieden verpasste BMG II die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht Mönchengladbach II damit auch unverändert auf Rang sechs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein.

Am kommenden Freitag trifft Köln II auf den SC Fortuna Köln (19:30 Uhr), die Borussia Mönchengladbach II reist tags darauf zum SV Rödinghausen (14:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema