$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

12.03.2020

Heimmacht VfB Eichstätt

Regionalliga Bayern: VfB Eichstätt – FC Augsburg II (Samstag, 14:00 Uhr)

Am kommenden Samstag trifft Eichstätt auf die Reserve von FCA. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der VfB kürzlich gegen den TSV Buchbach zufriedengeben. FC Augsburg II trennte sich im vorigen Match 1:1 von Türkgücü-Ataspor München. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Der VfB Eichstätt belegt mit 37 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Wer die Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 53 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Defensive von Eichstätt (23 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Regionalliga Bayern zu bieten hat. Der VfB verbuchte zehn Siege, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Der VfB Eichstätt ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Auf zwölftem Rang hielt sich FCA II in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die sechste Position inne. Im Tableau ist für die Gäste mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Sieben Siege, acht Unentschieden und acht Niederlagen stehen bis dato für FC Augsburg II zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für FCA II – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die bisherigen Gastauftritte brachten FC Augsburg II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Eichstätt?

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren