$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

11.10.2018

Auswärtsmacht FC Viktoria Harburg

Kreisliga 1: Harburger SC – FC Viktoria Harburg (Freitag, 20:00 Uhr)

Im Topspiel fordert der FC Viktoria Harburg den Harburger SC heraus. Am letzten Sonntag holte der HSC drei Punkte gegen den FC Neuenfelde (3:0). Viktoria Harburg dagegen trennte sich im vorigen Match 0:0 von der Hausbruch-Neugrabener TS.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der Harburger SC selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Das Heimteam ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sieben Siege und drei Unentschieden zu Buche. Wer den HSC besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst sieben Gegentreffer kassierte die Elf des HSC. Der Harburger SC rangiert mit 24 Zählern auf dem zweiten Platz des Tableaus.

Der FC Viktoria Harburg verbucht sechs Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastes ist die funktionierende Defensive, die erst neun Gegentreffer hinnehmen musste. Mit 21 ergatterten Punkten steht Mannschaft des FC Viktoria Harburg auf Tabellenplatz drei.

Aufpassen sollte der HSC auf die Offensivabteilung von Viktoria Harburg, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Der Harburger SC ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und würde die Punkte gerne zu Hause behalten. Der FC Viktoria Harburg ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Harburger SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)