$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

01.07.2019

Gencal beschert Kaan-Marienborn das Unentschieden

Regionalliga West: 1. FC Kaan-Marienborn – SV Lippstadt 08, 1:1 (0:0)

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen 1. FC Kaan-Marienborn und SV Lippstadt 08 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Das Hinspiel war in einem 1:1-Remis geendet und damit ohne einen Sieger geblieben.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Kaan-Marienborn und Lippstadt 08 ohne Torerfolg in die Kabinen. Gerrit Kaiser sicherte SVL vor 283 Zuschauern in der 79. Minute das erste Tor. Den Freudenjubel des Gasts machte Burak Gencal zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (84.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm SV Lippstadt 08 noch einen Doppelwechsel vor, sodass Stefan Kaldewey und Marvin Joswig für Kevin Holz und Kaiser weiterspielten (90.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Weller (Neunkirchen) die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Mit 33 ergatterten Punkten steht FCKM auf Tabellenplatz 16. Das Heimteam befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Lippstadt 08 findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass SVL in dieser Zeit nur einmal gewann. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt 1. FC Kaan-Marienborn Wuppertaler SV, während SV Lippstadt 08 am selben Tag gegen Rot-Weiß Oberhausen Heimrecht hat.

Kommentieren