$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

14.04.2019

Dietz bringt den Sieg

Regionalliga Nord: 1. FC Germania Egestorf-Langreder – SV Werder Bremen II, 0:1 (0:0)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom 1. FC Germania Egestorf-Langreder und der Reserve des SV Werder Bremen, die mit 0:1 endete. Vollends überzeugen konnte der SV Werder Bremen II dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte der Gast knapp für sich entschieden und mit 1:0 gewonnen.

Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Beim SV Werder Bremen II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Florian Dietz für Isaiah Young in die Partie. 75 Minuten dauerte es, bis die 200 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Dietz markierte das 1:0 für Werder Bremen II. Mit dem Schlusspfiff durch Lüddecke (Wolfenbüttel) stand der Auswärtsdreier für den SVW II. Man hatte sich gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder durchgesetzt.

Der 1. FC Germania Egestorf-Langreder musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten vier Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen. Die Heimmannschaft kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. Ansonsten stehen noch elf Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Durch diese Niederlage fiel die Germania in der Tabelle auf Platz 13 zurück. Im Sturm von Egestorf-Langr. stimmt es ganz und gar nicht: 28 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Seit elf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SV Werder Bremen II zu besiegen. Werder behauptet nach dem Erfolg über den 1. FC Germania Egestorf-Langreder den dritten Tabellenplatz. Am Donnerstag muss der 1. FC Germania Egestorf-Langreder bei der Zweitvertretung des FC St. Pauli ran, zeitgleich wird der SV Werder Bremen II vom SSV Jeddeloh in Empfang genommen.

Kommentieren