$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

14.03.2019

Hannover 96 II will Erfolgsserie ausbauen

Regionalliga Nord: Hannover 96 II – VfB Lübeck (Samstag, 13:00 Uhr)

Der VfB Lübeck will die Erfolgsserie von fünf Siegen bei der Reserve von Hannover 96 ausbauen. Letzte Woche siegte Hannover 96 II gegen den FC St. Pauli II mit 1:0. Somit belegt H96 II mit 38 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der VfB Lübeck gewann das letzte Spiel gegen den Hamburger SV II mit 2:0 und liegt mit 53 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel hatte Lübeck einen 2:1-Heimerfolg gegen Hannover 96 II verbucht.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Hannover 96 II ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 24 Gegentore zugelassen hat. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der Gastgeber in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Elf Siege, fünf Remis und neun Niederlagen hat 96 derzeit auf dem Konto.

Wer den VfB Lübeck als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 53 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Defensive des Gastes (18 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Regionalliga Nord zu bieten hat. Die Lübecker Elf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 15 Punkte. Das bisherige Abschneiden von Lübeck: 16 Siege, fünf Punkteteilungen und vier Misserfolge. Hannover 96 II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe