$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

11.05.2019

FSV II dreht das Spiel

Regionalliga Südwest: FSV Mainz 05 II – TSV Steinbach 1921, 2:1 (0:0)

Am Samstag verbuchte die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 einen 2:1-Erfolg gegen TSV Steinbach 1921. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das TSV Steinbach 1921 letztendlich mit 3:2 für sich entschieden hatte.

Torlos ging es in die Kabinen. Ab der 58. Minute bereicherte der für Marcel Reichwein eingewechselte Christopher Kramer TSV Steinbach 1921 im Vorwärtsgang. Nach 67 Minuten bejubelten die 505 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für den Gast durch David Kamm Al-Azzawe. In der 78. Minute verwandelte Sandro Loechelt einen Elfmeter zum 1:1 für den FSV Mainz 05 II. Dass der Gastgeber in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Jayson Breitenbach, der in der 81. Minute zur Stelle war. Zum Schluss feierte der FSV einen dreifachen Punktgewinn gegen Steinbach.

Der FSV Mainz 05 II bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, neun Unentschieden und 16 Pleiten. Durch die drei Punkte gegen TSV Steinbach 1921 verbesserte sich Mainz 05 II auf Platz 14.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte TSV Steinbach 1921 die dritte Pleite am Stück. Trotz der Schlappe behält Steinbach den achten Tabellenplatz bei. Während der FSV Mainz 05 II am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei SV Waldhof Mannheim gastiert, duelliert sich TSV Steinbach 1921 zeitgleich mit dem SSV Ulm 1846.

Kommentieren

Mehr zum Thema