$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

11.05.2019

Doppelpack: Kern sichert Waldhof Mannheim den Sieg

Regionalliga Südwest: FC-Astoria Walldorf – SV Waldhof Mannheim, 0:3 (0:2)

Mit 0:3 verlor FC-Astoria Walldorf am vergangenen Samstag zu Hause deutlich gegen SV Waldhof Mannheim. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von SV Waldhof Mannheim. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Ein Doppelpack brachte SV Waldhof Mannheim in eine komfortable Position: Timo Kern war gleich zweimal zur Stelle (21./29.). Bis Schiedsrichter Braun (Güdingen) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Maurice Deville legte in der 51. Minute zum 3:0 für Waldhof Mannheim nach. In der 70. Minute stellte FC-Astoria Walldorf personell um: Per Doppelwechsel kamen Maik Goß und Niklas Schaffer auf den Platz und ersetzten Pascal Pellowski und Benjamin Hofmann. Letztlich fuhr SVW einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Durch diese Niederlage fiel FC-Astoria Walldorf in der Tabelle auf Platz 13 zurück. Die Heimmannschaft baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Defensive von SV Waldhof Mannheim (32 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Regionalliga Südwest zu bieten hat. Nach 33 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den ersten Platz in der Tabelle ein. 21 Spiele währt bereits die Serie, in der der Waldhof ungeschlagen ist. Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist FC-Astoria Walldorf zu TSG Balingen, gleichzeitig begrüßt SV Waldhof Mannheim die Reserve des FSV Mainz 05 auf heimischer Anlage.

Kommentieren

Mehr zum Thema