$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

14.04.2019

VfB II seit sieben Spielen sieglos

Regionalliga Südwest: VfB Stuttgart II – TSG 1899 Hoffenheim II, 0:0 (0:0)

Die Reserve von TSG 1899 Hoffenheim kam im Gastspiel bei der Zweitvertretung des VfB Stuttgart trotz Favoritenrolle nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der VfB Stuttgart II vom Favoriten. Vor heimischem Publikum hatte sich TSG 1899 Hoffenheim II einen Punkt beim Stand von 1:1 gesichert.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Als Daniel Bux in der 65. Minute für Oliver Wähling auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Schließlich pfiff Seyler (Wadern) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Vor sieben Spielen bejubelte der VfB Stuttgart II zuletzt einen Sieg. Nach 29 absolvierten Begegnungen nimmt der Gastgeber den 16. Platz in der Tabelle ein. Im Sturm von Stuttgart II stimmt es ganz und gar nicht: 28 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für TSG 1899 Hoffenheim II, sodass man lediglich fünf Punkte holte. Am Samstag muss der VfB Stuttgart II bei FK 03 Pirmasens ran, zeitgleich wird TSG 1899 Hoffenheim II von SC Hessen Dreieich in Empfang genommen.

Kommentieren