$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

12.05.2019

Sait rettet einen Punkt

Regionalliga Nordost: FSV Union Fürstenwalde – VfB Auerbach 1906 e.V., 1:1 (1:1)

Im Spiel FSV Union Fürstenwalde gegen den VfB Auerbach 1906 e.V. trennten sich die Gegner mit einem 1:1-Remis. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Marc-Philipp Zimmermann brachte den VfB Auerbach 1906 e.V. in der 17. Spielminute in Führung. Mert Sait vollendete in der 18. Minute vor 441 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. In der 60. Minute wurde Ingo Wunderlich für Niklas Thiel eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Der Schlusspfiff durch Hösel (Rövershagen) setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der FSV Union Fürstenwalde in der Tabelle auf Platz 13.

Der VfB Auerbach 1906 e.V. bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Am nächsten Samstag (13:30 Uhr) reist der FSV Union Fürstenwalde zum VfB Germania Halberstadt, am gleichen Tag begrüßt der VfB Auerbach 1906 e.V. den SV Babelsberg 03 vor heimischem Publikum.

Kommentieren

Mehr zum Thema