$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

16.04.2018

Aue will dreifach punkten

2. Liga: FC Erzgebirge Aue – MSV Duisburg (Sonntag, 13:30 Uhr)

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der MSV Duisburg gegen den FC Erzgebirge Aue in die Erfolgsspur zurückfinden. Aue musste sich im vorigen Spiel Arminia Bielefeld mit 0:2 beugen. Duisburg zog gegen den SV Sandhausen am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren. Nachdem der FC Erzgebirge Aue sich im Hinspiel als keine große Hürde für den MSV Duisburg erwies und mit 0:3 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Aue.

Der FC Erzgebirge Aue führt mit 39 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, neun Unentschieden und elf Niederlagen. Aue hat die letzten 3 Heimspiele in der 2. Liga gewonnen.

Gegen Ende der Spielzeit weiß Duisburg die Abstiegsränge hinter sich. Zehn Siege und acht Remis stehen zwölf Pleiten in der Bilanz des Gastes gegenüber. Duisburg hat die letzten 5 von 6 Spiele in der 2. Liga verloren. In der Verteidigung des MSV Duisburg stimmt es ganz und gar nicht: 52 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. In den letzten 14 von 15 Spielen von Duisburg in der 2. Liga sind mehr als 1,5 Tore gefallen.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Duisburg auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der MSV Duisburg für das Gastspiel bei Aue etwas ausrechnet. Beim FC Erzgebirge Aue sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ die Elf von Coach Hannes Drews das Feld als Sieger, während Duisburg in dieser Zeit sieglos blieb. Die Körpersprache stimmt in der Regel bei Aue, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 64 Gelbe Karten sammelte. Ist der MSV Duisburg darauf vorbereitet? Auf dem Papier ist Duisburg zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren