$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

12.03.2018

Aue will dreifach punkten

2. Liga: FC Erzgebirge Aue – SpVgg Greuther Fürth (Montag, 20:30 Uhr)

Der FC Erzgebirge Aue trifft am Montag mit der SpVgg Greuther Fürth auf einen formstarken Gegner. Aue trennte sich im vorigen Match 0:0 vom 1. FC Union Berlin. Fürth dagegen siegte im letzten Spiel und hat nun 33 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel hatte der Gast das heimische Publikum beglückt und mit 2:1 gewonnen.

Insbesondere an vorderster Front kommt der FC Erzgebirge Aue nicht zur Entfaltung, sodass nur 26 erzielte Treffer auf das Konto des Gastgebers gehen. Aue belegt mit 30 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sieben Punkte holte die SpVgg Greuther Fürth. Gegenwärtig rangiert Fürth auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nachdem die SpVgg Greuther Fürth die Hinserie auf Platz 17 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt Fürth aktuell den dritten Rang.

In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander. Die Körpersprache stimmt in der Regel beim FC Erzgebirge Aue, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 58 Gelbe Karten sammelte. Ist die SpVgg Greuther Fürth darauf vorbereitet? Beide Mannschaften treten mit breiter Brust an: Aue ist ebenso wie Fürth seit fünf Spielen ungeschlagen. Die Bilanz des FC Erzgebirge Aue nach 26 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, neun Remis und zehn Pleiten zusammen. Fürth hat die letzten 11 von 13 Spiele in der 2. Liga nicht verloren. Neun Siege, sechs Unentschieden und elf Niederlagen stehen bis dato für die SpVgg Greuther Fürth zu Buche. Fürth hat die letzten 3 Spiele in der 2. Liga gewonnen. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren