$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

11.01.2018

Chelsea gegen Leicester City – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Premier League: Chelsea – Leicester City (Samstag, 16:00 Uhr)

Am Samstag geht es für Leicester City zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist Chelsea nun ohne Niederlage. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Chelsea kürzlich gegen Arsenal zufriedengeben. Letzte Woche gewann Leicester gegen Huddersfield Town mit 3:0. Damit liegt Leicester City mit 30 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Hinspiel zwischen Leicester und Chelsea endete 1:2.

Nach 22 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Chelsea 46 Zähler zu Buche. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Chelsea ist die funktionierende Defensive, die erst 16 Gegentreffer hinnehmen musste.

Leicester City verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Nach 22 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: acht Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen.

Die bisherigen Gastauftritte brachten Leicester Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Chelsea? Formstärke und Tabellenposition sprechen für Chelsea. Leicester City bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren