$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

25.05.2018

FC Süderelbe II auf dem absteigenden Ast

Kreisliga 1: Harburger Türksport – FC Süderelbe II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des FC Süderelbe will beim Harburger Türksport die schwarze Serie von drei Niederlagen endlich beenden. Jüngst brachte der FC Viktoria Harburg dem HTS die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Süderelbe II auf eigener Anlage mit 0:3 dem SV Rot-Weiß Wilhelmsburg geschlagen geben musste. Im Hinspiel hatte der Harburger Türksport beim FCS II die volle Punktzahl eingefahren (1:0).

Der HTS befindet sich mit 47 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Aufgrund der eigenen Heimstärke (8-2-3) wird der Gastgeber diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Der FC Süderelbe II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Zehnmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Die Offensive des Harburger Türksport kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Elf des Harburger Türksport im Schnitt. Formal ist Süderelbe II im Spiel gegen den HTS nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FCS II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Harburger Türksport

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Süderelbe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)