$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

13.03.2018

Verlieren verboten

Regionalliga Südwest: KSV Hessen Kassel – SSV Ulm 1846 (Mittwoch, 18:00 Uhr)

Am Mittwoch trifft KSV Hessen Kassel auf den SSV Ulm 1846. Am letzten Mittwoch holte Hessen Kassel drei Punkte gegen die Reserve von TSG 1899 Hoffenheim (2:1). Der SSV Ulm 1848 hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den SV 07 Elversberg mit 2:1. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Mit 23 Punkten auf der Habenseite steht KSV Hessen derzeit auf dem 16. Rang. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Gastgeber lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der SSV findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Auswärts verbuchte der Gast bislang erst elf Punkte. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Team von Trainer Stephan Baierl dar.

KSV Hessen Kassel liegt dem SSV Ulm 1846 dicht auf den Fersen und könnte den SSV Ulm 1848 bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema