$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

13.03.2018

Meuselwitz zu Gast bei Neustrelitz

Regionalliga Nordost: TSG Neustrelitz – ZFC Meuselwitz e.V. (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Der ZFC Meuselwitz e.V. trifft am Mittwoch (19:00 Uhr) auf die TSG Neustrelitz. Gegen die Zweitvertretung von Hertha BSC kam der Neustrelitz im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Am letzten Spieltag verlor der Meuselwitz gegen die BSG Chemie Leipzig und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel hatte ZFC auf heimischem Terrain mit 4:2 die Oberhand behalten.

18:37 – das Torverhältnis des TSG spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Zuletzt gewann die Elf von Coach Achim Hollerieth etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die TSG Neustrelitz in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Neustrelitz diesen Trend fortsetzen. Der TSG förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und 13 Pleiten zutage. Die TSG Neustrelitz muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Der ZFC Meuselwitz e.V. holte bisher nur zehn Zähler auf fremdem Geläuf. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gast lediglich einen Sieg. Mit 28 Zählern aus 20 Spielen steht das Team von Trainer Heiko Weber momentan im Mittelfeld der Tabelle. Dieses Spiel wird für den Neustrelitz sicher keine leichte Aufgabe, da der Meuselwitz 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema