$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

02.05.2018

Torloses Remis zwischen Dortmund II und Verl

Regionalliga West: Borussia Dortmund II – SC Verl, 0:0 (0:0)

Die Reserve von Borussia Dortmund und der SC Verl teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 0:0. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. Es war 1:1 ausgegangen.

Der BVB II startete mit drei Veränderungen in die Partie: Ametov, Reckert und Kampetsis für Bockhorn, Reimann und Boadu. Auch der SCV stellte um und begann mit Stöckner, Haeder, Maier, Mikic und Kurzen für Großeschallau, Kolodzig, Müller, Marzullo und Schmidt.

Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Anstelle von Anargyros Kampetsis war nach Wiederbeginn Philipp Hanke für Borussia Dortmund II im Spiel. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Dortmund II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz drei. In den letzten fünf Partien ließ der Gastgeber zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Ein Punkt reicht dem SC Verl, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 47 Punkten steht der Gast auf Platz acht. Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von SC Verl, sodass sie erst 29 Gegentore zuließ. Zwölf Spiele ist es her, dass Verl zuletzt eine Niederlage kassierte. Der BVB II reist schon am Samstag zum 1. FC Köln U21. Der SCV empfängt schon am Samstag den SC Wiedenbrück 2000 als nächsten Gegner.

Kommentieren