02.05.2022

Eintracht seit sechs Spielen ohne Sieg

1. Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt, 2:0 (1:0)

Für die Eintracht gab es in der Auswärtspartie gegen Bayer Leverkusen nichts zu holen. Frankfurt verlor mit 0:2. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Bayer 04 wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Die Eintracht Frankfurt hatte mit 5:2 gesiegt.

Paulinho brachte die Frankfurter Eintracht in der 18. Minute per Linksschuss ins Hintertreffen. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte Bayer 04 Leverkusen einen knappen Vorsprung herausgespielt. Patrik Schick beförderte das Leder mit einem Rechtsschuss zum 2:0 zugunsten von Leverkusen über die Linie (51.). Am Schluss fuhr Bayer Leverkusen gegen die Eintracht auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Das Konto von Bayer 04 zählt mittlerweile 58 Punkte. Damit steht Bayer kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Die Offensive des Heimteams in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Frankfurt war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 74-mal schlugen die Angreifer von Bayer 04 Leverkusen in dieser Spielzeit zu.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht die Eintracht Frankfurt auf den elften Tabellenplatz.

Der Motor des Gasts stottert gegenwärtig – seit sechs Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei Bayer Leverkusen, wo man insgesamt 58 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den dritten Tabellenplatz einnimmt.

Am Samstag, den 07.05.2022 (15:30 Uhr) steht für Bayer 04 eine Auswärtsaufgabe gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. Die Eintracht tritt einen Tag später daheim gegen die Borussia Mönchengladbach an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Bayer 04 Leverkusen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Eintracht Frankfurt

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)