23.01.2022

Neun Partien ohne Sieg: Wolfsburg setzt Negativtrend fort

1. Bundesliga: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 2:0 (0:0)

Nichts zu holen gab es für den VfL Wolfsburg bei der RB Leipzig. Das Heimteam erfreute seine Fans mit einem 2:0. Leipzig war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Das Hinspiel war 1:0 für Wolfsburg ausgegangen.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Tore blieben den 1.000 Zuschauern bis zur 76. Minute, in der Willi Orban für den RB zum 1:0 erfolgreich war, vorenthalten. Josko Gvardiol versenkte die Kugel mit dem linken Fuß zum 2:0 für die RB Leipzig (84.). Zum Schluss feierte Leipzig einen dreifachen Punktgewinn gegen den VfL.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der RB im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Neun Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat die RB Leipzig momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate von Leipzig konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Der VfL Wolfsburg findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst 17-mal brachte Wolfsburg den Ball im gegnerischen Tor unter. Der VfL kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Der VfL Wolfsburg musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten neun Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Der RB tritt erst am 05.02.2022 (18:30 Uhr) zum nächsten Spiel beim FC Bayern München an. Einen Tag später empfängt Wolfsburg die SpVgg Greuther Fürth.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

RB Leipzig

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Wolfsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)