$paperConfig.cookieConsentWindow.contents

25.01.2020

Essen gewinnt Spitzenspiel bei Köln II

Regionalliga West: 1. FC Köln U21 – Rot-Weiss Essen, 0:1 (0:0)

Essen trug gegen Köln II einen knappen 1:0-Erfolg davon. Einen packenden Auftritt legte der RWE dabei jedoch nicht hin. Das Hinspiel war 2:1 für den Gast ausgegangen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Zum Seitenwechsel ersetzte Joshua Endres von Rot-Weiss Essen seinen Teamkameraden Oguzhan Kefkir. In der 75. Minute wechselte der FC II Robert Voloder für Justin Petermann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Essen nahm in der 75. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jan-Lucas Dorow für Noel Futkeu vom Platz ging. Vincent Koziello vom 1. FC Köln U21 wurde in der 80. Minute mit der Gelb-Roten Karte belegt und musste vom Feld – der Knackpunkt des Spiels. Als fast schon nicht mehr mit einem Treffer zu rechnen war, gelang es Amara Conde doch noch, den Ball vor 1.400 Zuschauern zum 1:0 für den RWE über die Linie zu bringen. Am Ende hieß es für Rot-Weiss Essen: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg bei Köln II.

Der FC II hat auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Die Gastgeber verbuchten insgesamt neun Siege, vier Remis und sieben Niederlagen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Essen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Der RWE sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Der Motor des 1. FC Köln U21 stottert gegenwärtig – seit sechs Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei Rot-Weiss Essen, wo man insgesamt 41 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Köln II stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim VfL Sportfreunde Lotte vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Essen den SV Rödinghausen.

Kommentieren

Mehr zum Thema