05.12.2017

K'lautern vor schwerer Aufgabe

2. Liga: 1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 04 (Sonntag, 13:30 Uhr)

Am Sonntag trifft der 1. FC Kaiserslautern auf den FC Ingolstadt 04. Am letzten Spieltag verlor K'lautern gegen den 1. FC Heidenheim 1846 und steckte damit die zehnte Niederlage in dieser Saison ein. Der letzte Auftritt von Ingolstadt verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:2-Niederlage gegen Eintracht Braunschweig.

Insbesondere an vorderster Front liegt beim 1. FC Kaiserslautern das Problem. Erst zwölf Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der 2. Liga ist schlechter. In den letzten fünf Spielen schaffte der Tabellenletzte lediglich einen Sieg. Wer K'lautern als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 35 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der 1. FC Kaiserslautern besetzt mit zehn Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Sechsmal ging der FC Ingolstadt 04 bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Gast nimmt mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein.

Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich die Elf von Coach Stefan Leitl auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Ingolstadt für das Gastspiel bei K'lautern etwas ausrechnet. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den FC Ingolstadt 04, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Ingolstadt erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des 1. FC Kaiserslautern. K'lautern hat in den letzten 12 von 14 Spielen in der 2. Liga das erste Tor kassiert.

Kommentieren

Mehr zum Thema