14.05.2018

Arsenal siegt in der Fremde

Premier League: Huddersfield Town – Arsenal, 0:1 (0:1)

Arsenal trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen Huddersfield Town davon. Die Ausgangslage sprach für Arsenal, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel hatte der Gast mit 5:0 für sich entschieden.

Huddersfield Town begann die Partie mit vier neuen Gesichtern in der Anfangsformation. Für Depoitre, Tommy Smith, Billing und van la Parra waren Hadergjonaj, Mounie, Tom Ince und Pritchard dabei. Pierre-Emerick Aubameyang brachte Huddersfield Town in der 38. Minute ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Arsenal, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Zunächst blieb es beim Status quo. In der 61. Minute gab es dann eine personelle Veränderung, für Tom Ince spielte Laurent Depoitre bei Huddersfield Town weiter. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Sattelfest war die Defensive von Huddersfield Town in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht Huddersfield Town zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 28:58 da. Fünf Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Huddersfield Town der nun abgeschlossenen Saison. Meistens verließ Huddersfield Town den Platz als Verlierer, insgesamt 19-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur neun Siege und zehn Unentschieden. Am Ende einer mageren Spielzeit erreicht Huddersfield Town Platz 16 und somit zumindest den Klassenerhalt.

Arsenal erwies sich in dieser Spielzeit als äußerst torhungrig und erzielte insgesamt 74 Treffer. Zum Saisonende hat Arsenal 19 Siege, 13 Niederlagen und sechs Unentschieden auf dem Konto stehen. Das große Potential von Arsenal blitzte in dieser Spielzeit häufig auf. Bringt man Konstanz in die Leistungen, wird im kommenden Fußballjahr mit Arsenal zu rechnen sein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften