11.01.2018

Swansea City unter Druck

Premier League: Newcastle – Swansea City (Samstag, 16:00 Uhr)

Am Samstag trifft Newcastle auf Swansea City. Letzte Woche gewann Newcastle gegen Stoke City mit 1:0. Damit liegt Newcastle mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Auf heimischem Terrain blieb Swansea dagegen am vorigen Dienstag aufgrund der 0:2-Pleite gegen Tottenham Hotspur ohne Punkte. Im Hinspiel hatte Newcastle die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 1:0-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Die Zwischenbilanz von Newcastle liest sich wie folgt: sechs Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen. Im Tableau ist für Newcastle mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Die Heimbilanz von Newcastle ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt.

Swansea City ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Der Gast holte aus den bisherigen Partien vier Siege, vier Remis und 14 Niederlagen. Die Offensive des Schlusslichts zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 13 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Swansea besetzt mit 16 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Bei einem Ertrag von bisher erst acht Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Swansea City hat mit Newcastle im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften