11.01.2018

West Brom begrüßt Brighton

Premier League: West Bromwich Albion – Brighton and Hove Albion (Samstag, 16:00 Uhr)

Entgegen dem Trend – West Bromwich Albion schaffte in den letzten 20 Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit Brighton and Hove Albion wieder ein Erfolg herausspringen. Am vergangenen Dienstag ging West Brom leer aus – 1:2 gegen West Ham United. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Brighton kürzlich gegen AFC Bournemouth zufriedengeben. Im Hinspiel verbuchte Brighton and Hove Albion auf heimischem Terrain mit 3:1 einen Sieg.

Zwei Siege und zehn Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz von West Bromwich Albion gegenüber. Wo bei West Brom der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 16 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. West Bromwich Albion befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Brighton in den vergangenen fünf Spielen. Zu den fünf Siegen und acht Unentschieden gesellen sich beim Gast neun Pleiten. Der Angriff ist bei Brighton and Hove Albion die Problemzone. Nur 17 Treffer erzielte Brighton bislang. Mit 23 ergatterten Punkten steht Brighton and Hove Albion auf Tabellenplatz zwölf. In der Fremde ist bei Brighton noch Sand im Getriebe. Erst acht Punkte sammelte man bisher auswärts. Gegen Brighton and Hove Albion rechnet sich West Brom insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Brighton leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema