12.01.2018

Für FC Köln beginnt die Rückrunde

1. Bundesliga: 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 15:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der 1. FC Köln auf die Borussia Mönchengladbach. Am letzten Spieltag hat es der FC Köln nun endlich geschafft: Gegen den VfL Wolfsburg fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein. Die Bor. Mönchengladbach siegte im letzten Spiel gegen den Hamburger SV mit 3:1 und belegt mit 28 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Gladbach kam im Hinspiel gegen den FC zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

In den letzten fünf Spielen schaffte der 1. FC Köln lediglich einen Sieg. Mit erschreckenden 32 Gegentoren stellt der Gastgeber die schlechteste Abwehr der Liga. Mit lediglich sechs Zählern aus 17 Partien steht das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck auf einem Abstiegsplatz.

Zu den acht Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei der Borussia Mönchengladbach fünf Pleiten. Der Gast holte bisher nur elf Zähler auf fremdem Geläuf. Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während der FC Köln im Schnitt 1,9 Treffer kassiert, sind es bei der Bor. Mönchengladbach sogar 1,6. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Gladbach, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der Mannschaft von Dieter Hecking erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des FC.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Borussia Mönchengladbach

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)