16.04.2018

Kann FC Augsburg II den Erfolg fortsetzen?

Regionalliga Bayern: FC Augsburg II – SV Schalding-Heining e.V. (Dienstag, 19:00 Uhr)

Am kommenden Dienstag trifft die Zweitvertretung von FC Augsburg auf den SV Schalding-Heining e.V. FCA II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der TSV 1860 Rosenheim zuletzt mit 2:0 besiegt. Schalding-Heining siegte im letzten Spiel gegen den FV Illertissen 1921 e.V. mit 2:1 und liegt mit 42 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nachdem FC Augsburg II im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen den SVS einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

FCA II führt mit 39 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SV Schalding-Heining e.V. erst 14 Zähler für sich. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Große Sorgen wird sich Stefan Köck um seine Defensive machen. Schon 63 Gegentore kassierte die Schaldinger Elf. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel.

Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Die Saison von FC Augsburg II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Mannschaft von Coach Christian Wörns elf Siege, sechs Unentschieden und 13 Niederlagen verbucht. Nach 30 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Schalding-Heining insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, drei Unentschieden und 14 Niederlagen. Mit FCA II spielt der SVS gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Mehr zum Thema