12.11.2017

Dortmund II gewinnt und klettert

Regionalliga West: Bonner SC – Borussia Dortmund II, 0:4 (0:1)

Bonner SC war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Trainer Jan Siewert gab in der Startelf Boadu, Hanke, Sauerland, Bockhorn, Bouali und Eberwein den Vorzug. Dietz, Bah-Traore, Larsen, Pflücke, Serra und Sancho waren nicht von Beginn an dabei. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Philipp Hanke das 1:0 zugunsten von Dortmund II (43.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast und nahm so eine knappe Führung mit in die Kabinen. Die Borussia legte in der zweiten Halbzeit einen Blitzstart hin. Nur kurz nach dem Wiederanpfiff traf Herbert Bockhorn zum 2:0 (50.). Massimo Ornatelli überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für den BVB II (53.). Die letzten Zweifel der 1.001 Zuschauer am Sieg von Borussia Dortmund II waren ausgeräumt, als Bockhorn in der 68. Minute das 4:0 schoss. Am Schluss gewann Dortmunder Borussia gegen Bonn.

Der BSC baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. In der Tabelle liegt der Bonner SC nach der Pleite weiter auf dem 14. Rang.

In den letzten fünf Spielen war für Dortmund II noch Luft nach oben. Sieben von 15 möglichen Zählern sammelte der BVB II ein. Borussia Dortmund II schraubt das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 25 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz sechs. Am Sonntag empfängt Bonn Wuppertaler SV. Für Dortmund II steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag geht es zu Rot-Weiss Essen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema