13.10.2017

Fc Oberlausitz empfängt FSV Luckenwalde

Regionalliga Nordost: Fc Oberlausitz Neugersdorf – FSV 63 Luckenwalde (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der Fc Oberlausitz Neugersdorf auf den FSV 63 Luckenwalde. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der Fc Oberlausitz kürzlich gegen den FSV Union Fürstenwalde zufriedengeben. Der FSV Luckenwalde trennte sich im vorigen Match 0:0 von der VSG Altglienicke e.V.

Der FCO findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gastgeber in den vergangenen fünf Spielen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei der Mannschaft von Coach Vragel da Silva. Das bisherige Abschneiden des Fc Oberlausitz Neugersdorf: drei Siege, vier Punkteteilungen und drei Misserfolge. In der Abwehr greift beim Fc Oberlausitz hinsichtlich 20 Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit 19 Toren treffsicher.

Momentan besetzt der FSV 63 den ersten Abstiegsplatz. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gast lediglich einen Sieg. In der Fremde ist bei der Elf von Coach Ingo Nachtigall noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit 25 Toren fing sich der FSV 63 Luckenwalde die meisten Gegentore der Regionalliga Nordost. Der FSV Luckenwalde förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, zwei Remis und sieben Pleiten zutage. Der FSV 63 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der FSV 63 Luckenwalde steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema