13.10.2017

Macht FCSP II die Hausaufgaben?

Regionalliga Nord: TSV Havelse – FC St. Pauli II (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der TSV Havelse auf die Reserve des FC St. Pauli. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Zuletzt kassierte Havelse eine Niederlage gegen die Zweitvertretung des Hamburger SV – die fünfte Saisonpleite. St. Pauli II dagegen siegte im letzten Spiel gegen den VfB Lübeck mit 2:1 und besetzt mit 15 Punkten den achten Tabellenplatz.

Der TSV Havelse findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gastgeber nur einen Sieg zustande. Die Elf von Coach Christian Benbennek schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 23 Gegentore verdauen musste.

Vier Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den FCSP II zu Buche. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Trumpft Havelse auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-2-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FC St. Pauli II (1-1-2) eingeräumt. Der TSV Havelse steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe