12.10.2017

VfB Auerbach misst sich mit Hertha

Regionalliga Nordost: VfB Auerbach 1906 e.V. – Hertha BSC II (Samstag, 13:30 Uhr)

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der VfB Auerbach 1906 e.V. mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen die Zweitvertretung von Hertha BSC. Zuletzt kassierte der VfB Auerbach eine Niederlage gegen den Berliner AK 07 – die vierte Saisonpleite. Am Dienstag wies Hertha den FSV Budissa Bautzen mit 3:1 in die Schranken.

Der VfB findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gastgeber nur einen Sieg zustande. Die Heimbilanz der Elf von Coach Michael Hiemisch ist ausbaufähig. Aus fünf Heimspielen wurden nur fünf Punkte geholt.

BSC II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. In dieser Saison sammelte Hertha BSC II bisher vier Siege und kassierte sechs Niederlagen. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema