12.10.2017

SpVgg Bayreuth empfängt Buchbach

Regionalliga Bayern: SpVgg Oberfranken Bayreuth – TSV Buchbach (Samstag, 14:00 Uhr)

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht die SpVgg Oberfranken Bayreuth mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den TSV Buchbach. Am letzten Samstag verlief der Auftritt der SpVgg Bayreuth ernüchternd. Gegen SV Wacker Burghausen kassierte man ein 1:3. Gegen die Reserve von FC Augsburg kam Buchbach im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Bayreuth findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Auf eine sattelfeste Defensive hofft der Gastgeber bislang vergebens. Die bereits 28 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Marc Reinhardt den Hebel ansetzen muss. Die Zwischenbilanz der SpVgg Oberfranken Bayreuth liest sich wie folgt: sechs Siege, ein Remis und sieben Niederlagen.

Gegenwärtig rangiert der TSVB auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gast nur einen Sieg zustande. Bei einem Ertrag von bisher erst fünf Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des TSV Buchbach insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen. Beide Teams stehen mit 19 Punkten da. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema