10.10.2017

Hat FCA II die Niederlage verarbeitet?

Regionalliga Bayern: FC Augsburg II – TSV 1860 Rosenheim (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Am Mittwoch trifft die Reserve von FC Augsburg auf den TSV 1860 Rosenheim. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Zuletzt kassierte FCA II eine Niederlage gegen den SV Schalding-Heining e.V. – die fünfte Saisonpleite. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich 1860 Rosenheim auf eigener Anlage mit 0:1 dem FC Pipinsried 1967 e.V. geschlagen geben musste.

FC Augsburg II bekleidet mit 20 Zählern Tabellenposition sieben. Offensiv sticht der Gastgeber in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 29 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Rosenheim führt mit 19 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der Gast holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, vier Remis und vier Niederlagen. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Wie der sechste Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der TSV 1860 Rosenheim auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die Elf von Trainer Tobias Strobl für das Gastspiel bei FCA II etwas ausrechnet. Von der Offensive von FC Augsburg II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema